Zeichenfläche 1binocularsZeichenfläche 1_bogZeichenfläche 1bookZeichenfläche 1_cameraZeichenfläche 1_chartZeichenfläche 1_compassZeichenfläche 1_daylightZeichenfläche 1_dokumentationZeichenfläche 1_dokumentsZeichenfläche 1_fishZeichenfläche 1_flyerZeichenfläche 1_forestZeichenfläche 1_frogZeichenfläche 1_heronZeichenfläche 1_hourglassZeichenfläche 1_mapZeichenfläche 1_meetingZeichenfläche 1_rulerZeichenfläche 1_shovelZeichenfläche 1_speedometerZeichenfläche 1_swampZeichenfläche 1_temperatureZeichenfläche 1_timelineZeichenfläche 1_timerZeichenfläche 1_waterZeichenfläche 1_wave
Online

LIFE Peat Restore beim Online Peat Fest am 31.05.!

Online

RE-PEAT ist eine neue, von Jugendlichen geleitete Gruppe mit Sitz in Europa, die sich für einen Wandel in der Denkweise über und in der Nutzung von Mooren engagieren. Sie organisiert ein 24-stündiges, globales Online-Festival namens Peat Fest, um den World Peatland day zu feiern. Das Online-Format des Festivals ermöglicht eine globale Gesprächsrunde mit Beiträgen aus … weiterlesen

LIFE Peat Restore Fotoausstellung – jetzt online ansehen

Die Covid-19 Pandemie hat in kürzester Zeit unser Leben und unsere Arbeit verändert. Viele Events mussten abgesagt oder verschoben werden. Auch das LIFE Peat Restore Projekt bleibt von den Einschränkungen nicht verschont. Wir sind aber  trotzdem nicht untätig und wollen weiterhin unser Wissen und unsere Begeisterung für Moore mit der breiten Öffentlichkeit teilen. Deshalb stellen … weiterlesen

Wie kann die künftige GAP endlich die Rolle der Moore bei der Eindämmung des Klimawandels anerkennen?

Ein Konsortium von 23 Organisationen hat kürzlich ein Kurzdossier veröffentlicht, in dem die Erhaltung und verbesserte Bewirtschaftung von Torfgebieten in der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) der EU nach 2020 gefordert wird. In dem Papier heißt es: „Um die neuen umweltpolitischen Ambitionen der Gemeinsamen Agrarpolitik nach 2020 zu erleichtern und Kohärenz zwischen Agrar- und Klimapolitik zu schaffen, … weiterlesen

Fazit der Konferenz des BMEL: Alternativen zu Torf sind genauso gut wie Torf!

Am 18. und 19. Februar nahm das LIFE-Peat Restore Team des NABU an einer vom deutschen Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) organisierten Konferenz zum Thema Torfabbau teil. Die Konferenz befasste sich mit der Regierungsstrategie zu Torf und anderen Kultursubstraten. Verschiedene wissenschaftliche Forschungsergebnisse aus ganz Deutschland und Europa zu Torf und Alternativen zu Torf wurden … weiterlesen

3. LIFE Peat Restore Monitoring Report online

Jedes Jahr erstellt das LIFE Peat Restore Team eine umfangreiche Auswertung der Gesamtleistung des Projekts. Dieses Protokoll deckt alle Aktivitäten ab, die im Rahmen des Projekts im Jahr 2019 durchgeführt wurden: die Wiederherstellungmaßnahmen, das Monitoring und die Öffentlichkeitsarbeit. Wer genauer daran interessiert ist, was das Projekt Peat Restore in den letzten Jahren alles geleistet hat, … weiterlesen

Riga, Lettland

LIFE Peat Restore lädt zu internationaler Konferenz nach Riga, Lettland ein

Riga, Lettland

Wir laden Sie herzlich ein, vom 28.- 30. Juni 2020 an der internationalen Konferenz „Restoring peatlands for climate“ teilzunehmen. Die Konferenz wird von der Universität  Lettlands im Rahmen des LIFE-Peat Restore Projekts organisiert. Ziel der Konferenz ist es, Fachleute für die Renaturierung von Mooren und Forscher, die verschiedene Aspekte von Mooren, insbesondere die Beziehung zwischen … weiterlesen

Estnische Botschaft Berlin

Moore sind wie Spreewaldgurken – Podiumsdiskussion und Fotoausstellung in Berlin

Estnische Botschaft Berlin

Alle sprechen über Bäume. Dabei speichern Moore – wenn sie intakt sind – weltweit mehr Kohlenstoff als alle Wälder der Erde zusammen. Offenbar haben Moore ein Imageproblem. Das beschäftigt viele an diesem milden Januarabend: Über 90 Expert*innen aus Wissenschaft, Politik und Naturschutz innerhalb der EU sind deswegen heute zur Podiumsdiskussion „Restoring Peatlands for Climate“ in … weiterlesen

Moor in Lettland

Schutz und Wiederherstellung von Mooren gewinnt an Bedeutung in der globalen Klimaschutzdebatte

Die Diskussionen über den Schutz und die Wiederherstellung von Mooren und den Ausstieg aus dem Torfabbau nehmen an Fahrt auf.Seit dem Pariser Abkommen im Jahr 2015, in dem sich die Regierungen zur Erreichung der Klimaneutralität bis 2050 verpflichtet haben, beschäftigen sich die politischen Entscheidungsträger mit der Frage, wie dieses Ziel am besten erreicht werden kann. … weiterlesen

Programm der Podiumsdiskussion ‚Restoring Peatlands for Climate‘ ist online

LIFE Peat Restore lädt Sie herzlich ein, sich an der kritischen Diskussion über den Ausstieg aus der Torfnutzung und die großflächige Renaturierung degradierter Moore als notwendige Maßnahmen zur Erreichung der Ziele des Pariser Klimaabkommens, nämlich der Reduzierung der Treibhausgasemissionen (THG) um 40% bis 2030 gegenüber dem Niveau von 1990, zu beteiligen. An der Podiumsdiskussion nehmen … weiterlesen

Die internationale Fotoausstellung „Moorrenaturierung – Ein Beitrag für den Klimaschutz“ feierte ihre Deutschland-Premiere in Eberswalde

Nachdem unser Projektpartner, die Universität von Lettland, die Ausstellung „Moorrenaturierung – Ein Beitrag für den Klimaschutz“ zwischen März und September an mehreren Orten in Lettland gezeigt hatte (https://life-peat-restore.eu/blog/internationale-fotoausstellung-startet-ihre-reisen-durch-fuenf-laender/), wurde sie am 21. Oktober 2019 erfolgreich das erste Mal in Deutschland in Eberswalde der Öffentlichkeit präsentiert. Eberswalde ist der Verwaltungssitz des Landkreises Barnim, in dem das … weiterlesen